Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

70jähriger Ahlener wegen Missbrauchs vor Gericht

Vor dem Landgericht Münster hat ein 70jähriger Angeklagter aus Ahlen am Vormittag ein Geständnis abgelegt. Der Mann wird des sexuellen Missbrauchs beschuldigt. Zunächst habe der Mann ein Teilgeständnis abgelegt. Nach ersten Zeugenaussagen räumte er die Vorwürfe dann aber ganz ein, sagte ein Sprecher des Landgerichts. Dem 70jährigen wird der Missbrauch seines Enkelkindes vorgeworfen, außerdem soll er noch weitere Kinder missbraucht haben. Heute haben drei Kinder ausgesagt, die der Mann auf einem Spielplatz belästigt haben soll. Außerdem kamen die Eltern des Enkelkindes zu Wort. Das Opfer des über zwei Jahre dauernden Missbrauchs muss wegen des Geständnisses wohl nicht mehr vor Gericht aussagen. Nun müssen noch Sachverständige sprechen, bevor möglicherweise schon am Freitag das Urteil fällt.