Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

A 43 bis 20 Uhr gesperrt.

Die Sperrung der A 43 bei Münster wird wohl länger andauern als gedacht. Der Teilabschnitt von Nottuln bis Dülmen-Nord wird nach Angaben der Polizei bis mindestens 20 Uhr gesperrt sein. Die Sperrung wurde nötig, weil Rapsöl die Fahrbahn gefährlich rutschig machte. Gegen acht Uhr war ein LKW-Fahrer bei der Auffahrt Münster-Süd aus bisher noch nicht bekannter Ursache in die Leitplanke gefahren. Dabei wurde der mit mehreren hundert Litern Rapsöl befüllte Tank abgerissen. Vorbeifahrende Fahrzeuge hatten das Öl kilometerweit verteilt, die Autobahn wird seitdem zentimeterweise mit Spezialgeräten gereinigt. Inzwischen ist ein erstes Teilstück wieder freigegeben, ab Nottuln ist die A 43 Richtung Süden aber weiter blockiert. Autofahrer werden gebeten, den Bereich zu meiden.