Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Absturz in Telgte - Ursache noch unklar

Die Ermittlungen nach dem Flugzeugabsturz, der sich am 14. September am Flugplatz Berdel in Telgte ereignet hatte, dauern weiter an. Auch einen Monat nach dem Unglück gibt es noch keine neuen Erkenntnisse zur Absturzursache, sagte Polizeisprecherin Susanne Dirkorte auf Nachfrage von Radio WAF. Der 48-jährige Pilot aus Warendorf und sein 56-jähriger Begleiter aus dem Kreis Kleve wurden nach dem Unglück in Spezialkliniken behandelt. Beide Männer starben Tage später.

Für die Untersuchungen zuständig ist die Bundesstelle für Flugunfalluntersuchung in Braunschweig. Sie soll zunächst einen Zwischenbericht erstellen, bevor die endgültigen Ergebnisse feststehen. Wie lange das dauert, sei aktuell aber noch nicht abzusehen, sagte Polizeisprecherin Dirkorte. Das Schleppseil einer weiteren Maschine, die am Unglückstag gleichzeitig in der Luft war, könnte beim Absturz eine Rolle gespielt haben.