Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Abtei Liesborn: Planungen für Umgestaltung können beginnen

Die Neukonzeption des Museums Abtei Liesborn kann in Angriff genommen werden. Die Mitglieder des Bau – und des Kulturauschusses des Kreises haben den Startschuss für die weiteren Planungen gegeben. Das Büro DBCO aus Münster wird sich um Gestaltung und Umsetzung kümmern - erste Ideen dazu wurden am Nachmittag in den beiden Ausschüssen vorgestellt. Im Mittelpunkt steht dabei das Liesborner Evangeliar, das der Kreis vor einigen Monaten erworben hat. Die mittelalterliche Handschrift soll in einem Extra-Raum präsentiert werden. Ein weiterer Baustein bei der Umgestaltung wird die Darstellung der Abtei-Geschichte sein. Aktuell werden die Kosten für den Umbau des Museums auf 1,5 Millionen Euro geschätzt. Der Kreis rechnet aber mit Zuschüssen und Drittmitteln. Damkt wird sich - so hofft der Kreis - der Eigenanteil auf ein Minimum redizieren. Wann das Liesborner Evangeliar in den neu gestalteten Räumlichkeiten der Abtei bewundert werden kann, lässt sich zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht sagen. Ersteinmal wird geplant, sagte uns Kreiskämmerer Stefan Funke. Er hält aber eine Fertigstellung im Laufe des Jahres 2019 für wahrscheinlich.