Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ärzte streiken trotz beschlossener Reform

Die Proteste der Ärzte im Kreis Warendorf halten an. Heute blieben zwischen 10 und 13 Uhr viele Arztpraxen im Kreis geschlossen. Man könne an dem Beschluss der Gesundheitsreform zwar nichts mehr ändern, aber man wolle die Diskussion um das neue Wettbewerbstärkungsgesetz aufrecht erhalten, so Dr. Rolf Thelen, der Vorsitzende des Praxisnetzes Warendorf. Wenn Krankenkassen künftig mit den Ärzten Verträge schließen können, sei die freie Arztwahl und das 24-stündige medizinische Versorgungssystem  bedroht. Die Ärzte wollen im Verbund die negativen Auswirkungen des neuen Gesetzes abfedern. Dennoch sehen sie das soziale Gesundheitssystem bedroht.