Responsive image

on air: 

Markus Westerbeck
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Afrikanische Schweinepest beschäftigt Landwirte bei den Agrarunternehmertagen

Ein Ausbruch der Afrikanischen Schweinepest in Deutschland wäre verheerend. Das haben am Mittag Vertreter des Bauernverbandes und des Deutschen Raiffeisenverbandes nocheinmal klargestellt. Anlass waren die Agrarunternehmertage in der Halle Münsterland. Dort wurde heute ein von der EU geförderter Workshop durchgeführt, der die Afrikanische Schweinepest und ihre Folgen für die Branche zum Thema hatte. Johannes Röring, Präsident des Westfälisch-Lippischen Landwirtschaftsverbandes, WLV, mahnte zu größter Um- und Vorsicht:

Die Afrikanische Schweinepest, im Fachjargon kurz ASP,  ist ein Virus, das sowohl Haus- als auch Wildschweine gefährdet. Meist sterben sie daran. Für den Menschen ist ASP ungefährlich.