Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Agentur für Arbeit zur Wirtschaftskrise

 

Nicht alle Branchen sind von der aktuellen Wirtschaftskrise gleichermaßen  betroffen, so die Beobachtung die Agentur für Arbeit in Ahlen. Am stärksten treffe es exportabhängige Unternehmen der Metallbranche, des Maschinen- und Anlagenbaus sowie Automobilzulieferer: Gerade diese Branchen seien im Kreis Warendorf aber sehr stark vertreten. Unternehmen, die aktuell unter Auftragseinbrüchen leiden, hätten in den vergangenen Jahren noch in großem Umfang Jobs geschaffen. Deshalb sei die Abwärtsdynamik im Kreis Warendorf derzeit im überregionalen Vergleich stärker als in vielen anderen Agenturbezirken, sagte Agenturgeschäftsführer Joachim Fahnemann. Der Kreis Warendorf zehre noch von den guten Vorjahren. Im November 2008 war die Arbeitslosenquote mit 4,7 Prozent im Kreis Warendorf noch auf einem historischen Tiefststand.