Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Agravis-Bilanz in Münster vorgestellt

Minus 14 Prozent beim Umsatz – minus acht Prozent beim Gewinn: Trotz dieser Rückgänge ist der Vorstand der Agravis Raiffeisen AG aus Münster zufrieden mit der Jahresbilanz 2009: Zum einen sei das Rekordjahr 2008 ein absolutes Ausnahmejahr gewesen, so der Vorstandschef Clemens Große Frie heute bei der Bilanz-Pressekonferenz. Zum anderen seien die Rückgänge ausschließlich auf die Preisentwicklung bei Agrarprodukten, Dünge- und Futtermitteln sowie Energie zurückzuführen. Bei den Mengen habe man sogar leicht zugelegt. Insgesamt hat Agravis im vergangenen Jahr knapp fünf Milliarden Euro umgesetzt und einen Gewinn von 23,3 Millionen Euro erzielt. Die Mitarbeiterzahl ist sogar leicht gestiegen – und die Aktionäre sollen eine Dividende von fünf ein viertel Prozent bekommen.