Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

AGRAVIS: Mehr Umsatz, weniger Gewinn

cof

Mehr Umsatz, aber weniger Gewinn – so sieht die Bilanz des Agrarhandelskonzerns AGRAVIS aus Münster aus. Sie wurde heute in Münster vorgestellt. Insgesamt ist der Umsatz um 3,8 Prozent auf 6,4 Milliarden Euro gestiegen. Stark gewachsen sind vor allem die Bereiche Landtechnik und Energie. Hohe Investitionen und Zukäufe belasten allerdings den Gewinn vor Steuern. Der lag mit etwa 25 Millionen hinter den Erwartungen. Nach fünf Prozent im Vorjahr sollen die Aktionäre dieses Jahr eine Dividende von drei ein halb Prozent bekommen. So schlägt es der Vorstand vor. Alles in allem sei der Konzern gut aufgestellt, sagte Vorstandschef Andreas Rickmers heute in Münster. Er strebt weiteres Wachstum an: unter anderem durch Allianzen und Partnerschaften mit anderen Unternehmen auf dem deutschen Agrarmarkt.