Responsive image

on air: 

Oliver Behrendt
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ahlen: 71 Anzeigen wegen Verstößen gegen die Corona-Schutzverordnung

Seitdem bei uns im Kreis die verschärften Corona-Regeln gelten, ist auch die Polizei vermehrt auf Streife und kontrolliert Einhaltung der Corona-Schutzverordnung.

Besonders in Ahlen, wo die Inzidenz aktuell bei 234,3 liegt, habe es auch in dieser Woche etliche Verstöße gegeben, heißt es auf unsere Nachfrage bei der Kreispolizei.Über 100 Menschen haben demnach gegen die Regeln verstossen. Meist ging es dabei um die Maskenpflicht. in der Ahlener Innenstadt.

Das führte seit Montag zu insgesamt 71 Anzeigen, sagte uns eine Sprecherin der Kreispolizei auf Nachfrage. Neben Verstößen gegen die Maskenpflicht löste die Polizei auch Treffen von mehreren Personen aus unterschiedlichen Haushalten im öffentlichen Raum auf. Immer wieder traf sie dabei vor allem auf junge Leute, die zusammen standen und sich unterhielten.

Bereits vergangenes Wochenende hatte die Polizei in Ahlen 65 Anzeigen gestellt. Unter anderem wegen einer Geburtstagsfeier.

Zu diesem Zeitpunkt galt die Allgemeinverfügung des Kreises noch nicht, aber die Corona-Schutzverordnung, die Partys ausdrücklich verbietet.