Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ahlen bereitet sich auf Streik vor

Die Stadt Ahlen bereitet sich auf den angekündigten unbefristeten Kita-Streik vor. In den vier städtischen Kindertageseinrichtungen hier kann es ab der kommenden Woche dazu kommen. Die Gewerkschaften Ver.di und GEW hatten die Tarifverhandlungen für gescheitert erklärt und haben heute die Urabstimmungen eingeleitet. Bei vorhergegangenen Warnstreiks waren Notgruppen in einigen der Kitas eingerichtet worden. Ob das jetzt wieder der Fall sei, stehe noch nicht fest, so ein Sprecher. Die Stadt wisse noch nicht, in welchem Umfang das organisierte Personal einem Streikaufruf folgen werde. Die Stadt habe aber großes Verständnis für berufstätige Eltern, die sich um die verlässliche Betreuung ihrer Kinder sorgen. Man gehe davon aus, dass die Gewerkschaften „im Sinne der betroffenen Mütter und Väter frühzeitig über ihre Absichten informieren.“ In städtischer Trägerschaft befinden sich in Ahlen die Kitas Beumers Wiese, Lilienthalweg, Milchzahn und Ostwall.