Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ahlen erwägt Klage gegen Rückforderung

Die Stadt Ahlen will die Fördergelder in Höhe von knapp 1,3 Millionen Euro nicht zurückzahlen. Der Rückforderungsbescheid der Bezirksregierung ist dem Rathaus gestern zugestellt worden. Es geht um Gelder, die 2001 ausbezahlt worden sind - und zwar für den Ausbau des Wersestadions. Das sei ohnehin für den Fußballclub LR Ahlen bestimmt gewesen, die Stadt habe das Geld nur weitergereicht und den Verein auch über die Förderrichtlinien informiert, sagte am Mittag Bürgermeister Benedikt Ruhmöller. Die Stadt Ahlen will die Mittel nicht zurückzahlen und zieht sogar eine entsprechende Klage in Erwägung.