Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ahlen gibt elf Spielplätze auf

Die Stadt Ahlen wird wohl elf Spielplätze aufgeben: neun im Stadtgebiet und je einen in den Ortsteilen Vorhelm und Dolberg. Das hat der Jugendhilfeausschuss am Abend beschlossen. Kompensiert wird der Verlust demnach zum Teil über Schul-Spielplätze, die dann öffentlich werden. Die Spielplatzplanung ist schon länger ein Thema in Ahlen. Ein erster Entwurf wurde vor etwa einem Jahr vorgelegt. Im Winter gab es dazu dann zwei Bürgerworkshops. Dabei wurde die Auswahl der wegfallenden oder zu erhaltenden Standorte auch nochmal geändert. Mit dem Wegfall der elf Spielplätze gewinnt die Stadt insgesamt gut 12.000 Quadratmeter Grundstücksflächen, und sie will den Spielplatzetat umschichten. Das heißt: mehr Geld für Neuanschaffungen, weniger für den laufenden Unterhalt. Nach zwei weiteren Ausschüssen entscheidet am 7. Juli der Rat.