Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ahlen: Mops "Edda" könnte wieder zu Familie

Der Fall „Mops Edda“ in Ahlen sorgt weiterhin für Aufsehen. Jetzt hat die Stadt Ahlen in einer Stellungnahme zurückgerudert: sie bietet an, Pfändung und Verkauf des Haustieres rückabzuwickeln – ohne Anerkennung einer Rechtspflicht, heißt es. Mops „Edda“ war gepfändet worden, weil die betroffene Familie Schulden bei der Stadt Ahlen hat. Ein städtischer Mitarbeiter hatte den Hund dann über seinen privaten Ebay-Account zum Verkauf angeboten. Inzwischen hat auch das Landesinnenministerium Kritik daran geübt: Tiere könnten gepfändet werden, hieß es, Haustiere aber nur in Ausnahmefällen. Außerdem gebe es strenge Regeln für deren Weiterverkauf, die ein privater Verkauf über das Internet nicht erfülle.

Sieben-Tage-Inzidenz im Kreis Warendorf steigt auf 125,6
Das Robert Koch Institut meldet für den Kreis Warendorf mit Stand Mitternacht 64 Corona-Neuinfektionen und einen weiteren Todesfall im Zusammenhang mit dem Virus. Die Sieben-Tage-Inzidenz klettert auf...
Tödlicher Unfall auf B475 bei Westkirchen
Ein Toter, eine Schwerstverletzte und fast fünf Stunden Sperrung – das ist das Ergebnis eines schweren Unfalles gestern auf der B 475 bei Westkirchen. Ein 68-jähriger Autofahrer war gegen 14:30 Uhr in...
Geschäfte bleiben trotz Notbremse vorerst geöffnet
Die 7-Tages-Inzidenz im Kreis Warendorf liegt nun auch am dritten Tag in Folge über der kritischen Marke von 100. Daher greift nun die so genannte „Notbremse“ des Landes NRW. Allerdings bleiben der...
Situation auf den Intensivstationen im Kreis Warendorf verschärft sich
Wegen der immer weiter zunehmenden Corona-Neuinfektionen verschärft sich die Situation auf den Intensivstationen auch bei uns im Kreis. Von den insgesamt 44 Intensivbetten in den Krankenhäusern im...
Ahlener Ausbildungsmesse zum ersten Mal online gestartet
Die Ahlener Ausbildungsmesse ist in diesem Jahr erstmals online an den Start gegangen. Seit gestern können Jugendliche die TAHLENT besuchen, nach passenden Ausbildungsmöglichkeiten Ausschau halten und...
Corona-Inzidenz im Kreis Warendorf den dritten Tag über 100
Das Robert Koch Institut meldet für unseren Kreis mit Stand Mitternacht 23 Corona-Neuinfektionen und eine Sieben-Tage-Inzidenz von 109,8. Damit liegt der Kreis Warendorf den dritten Tag in Folge über...