Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ahlen und Warendorf sagen danke

Die beiden Landesgartenschau-Bewerberstädte Ahlen und Warendorf haben inzwischen Rückschau auf den Jurytag gehalten. Die Bürgermeister und Verwaltungen zeigten sich überwältigt von dem Engagement aller Beteiligten. Sie sprechen ihnen ein herzliches Dankeschön aus. Im Ahlener Rathaus wurde vereinbart, dass alle Gruppierungen und Einrichtungen, die sich am Präsentationstag beteiligt haben, ein Dankschreiben bekommen - und auch eine Urkunde. Rats- und Verwaltungsleute sind sich einig: Der 4. Mai 2011 ist einer der schönsten Tage in der Geschichte der Stadt Ahlen - so heißt es aus dem Rathaus. Auch der Warendorfer Bürgermeister spricht allen seinen Dank aus - der geht ganz besonders an die Mitwirkenden der Grundschulen und Kindertagesstätten: Sie hätten sich auf großartige Weise präsentiert. Er würdigte auch nochmal das Engagement der Ortsteile Freckenhorst und Hoetmar.

LWL unterstützt den Kreis Warendorf mit 162,6 Millionen Euro
Der Landschaftsverband Westfalen-Lippe – LWL hat im letzten Jahr rund 162,6 Millionen Euro im Kreis Warendorf ausgegeben. Das sind gut 5 Millionen mehr als im Vorjahr. Mit dem Geld hat der LWL vor...
Nach Corona-Ausbruch: Tönnies in Rheda öffnet weiter schrittweise
Tönnies darf den Betrieb in Rheda weiter öffnen – allerdings nur schrittweise. Das hat die Stadt Rheda-Wiedenbrück soeben entschieden. Vor vier Wochen war der Betrieb dort komplett eingestellt worden...
Kreisgesundheitsamt meldet noch 36 akut mit Corona Infizierte
Im Kreis Warendorf sinkt erneut die Zahl der akut mit dem Coronavirus Infizierten. Am Mittwoch (15. Juli) meldet das Gesundheitsamt dazu 36 Personen. Bei einer Neuinfektion im Vergleich zum Vortag...
Neue Sprechzeiten für Corona- und Test-Hotline im Kreis Warendorf
Bei uns im Kreis gibt es immer weniger Anrufe bei der Corona-Hotline und die Test-Hotline: deswegen gleicht der Kreis Warendorf die Sprechzeiten ab, heißt es am Nachmittag aus dem Kreishaus. Die...
Etliche Verwarn- und Bußgelder bei Schwerpunktkontrolle im Nordkreis
Im Nordkreis von Warendorf hat die Polizei gestern eine Schwerpunktkontrolle durchgeführt: Am Mittag hat sie Bilanz gezogen. Insgesamt haben die Beamten 19 Autofahrer und sechs Radfahrer mit einem...
WIWA-Geschäftsführer und Herausforderungen für Warendorf vorgestellt
Für den Verein „Wirtschaft für Warendorf“ sei es ein “Meilenstein”. Mit Heiner Kamp wurde am Mittag der erste hauptamtliche Geschäftsführer (Vollzeit- Job) vorgestellt. Er soll dem Verein der...