Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ahlen: wird Agentur für Arbeit zum Rathaus?

Das Gebäude der Agentur für Arbeit in Ahlen könnte demnächst zum neuen Rathaus werden. Agenturchef Joachim Fahnemann schlägt vor, den Komplex an die Stadt zu verkaufen. Bürgermeister Benedikt Ruhmöller kann sich einen Umzug durchaus vorstellen, allerdings muss die Idee noch genau geprüft werden – einschließlich aller Kosten. Derzeit steht ein Drittel des Arbeitsagentur-Gebäudes leer, da das Jobcenter Anfang letzten Jahres ausgezogen ist. Im Gegenzug ist unklar, ob es sich lohnt, das marode Rathaus zu sanieren. Der Vorschlag von Agenturchef Fahnemann stieß deshalb auf offene Ohren. Eine Entscheidung soll der Stadtrat im Herbst treffen, bis dahin sollen möglichst alle Zahlen auf dem Tisch liegen. Derzeit ist über Kosten noch nichts bekannt. Die Vorsitzenden der Ratsfraktionen hätten „sehr positiv bis eher skeptisch“ auf den Vorschlag reagiert, so der Bürgermeister. Klar ist allerdings: die Agentur für Arbeit wird auf jeden Fall in Ahlen bleiben. Entweder am jetzigen oder bei Verkauf an einem neuen Standort. (Luftbild: Stadt Ahlen)

Hohe Bußgelder für Fake-Namen auf Corona-Gästeliste im Kreis Warendorf
Wer auf einer Gästeliste im Restaurant einen falschen Namen angibt, muss ab morgen mit einem Bußgeld von 250 Euro rechnen. Das hat NRW-Gesundheitsminister Laumann heute in Düsseldorf angekündigt. Wir...
Grundschule in Westkirchen hat keine neuen Corana-Fälle
Inzwischen liegen auch die Corona-Testergebnisse aus einer ersten Grundschule vor, teilte der Kreis Warendorf auf unsere Nachfrage mit. In der St. Jakobus-Grundschule in Westkirchen ist demnach keine...
Nächtliche Sperrung: A2-Auffahrt Beckum Richtung Dortmund bis 8 Uhr blockiert
Heute Abend (Mittwoch, 29.09.) wird an der A2 die Auffahrt Beckum in Richtung Dortmund gesperrt – wegen Bauarbeiten. Die Sperrung gilt von 20 Uhr bis Donnerstag früh 8 Uhr, heißt es von Straßen.NRW. ...
Gemeinderat Ostbevern diskutiert über Windkraft
Der Gemeinderat in Ostbevern hat sich jetzt mit den geplanten Windkraftanlagen im Gebiet „Philippsheide" beschäftigt. Grund dafür war ein Bürgerantrag, denn die Anwohner sind mit den drei geplanten...
Corona-Fälle im Kreis Warendorf wieder deutlich gestiegen
Im Kreis Warendorf liegt die Zahl der Corona-Infektionen heute bei 62. Das Kreisgesundheitsamt meldet von gestern auf heute zwölf Neuinfektionen, aber auch vier Gesundmeldungen.  Die meisten akuten...
IHK: Wirtschaft erholt sich langsam nach dem Corona-Lockdown
Die Wirtschaft in der Region hat die Corona-Krise bislang insgesamt besser verkraftet als erwartet. Das zeigt die aktuelle Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammer (IHK) Nord-Westfalen....