Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ahlen wird dunkler

Das die Stadt Ahlen sparen muss, das kann jeder Bürger bald schon konkret sehen. In der Stadt gehen nämlich im wahrsten Sinne des Wortes bald die Lichter aus. Der Bauausschuss hat am Abend beschlossen, die Straßenbeleuchtung von montags bis donnerstags zwischen ein Uhr und halb vier komplett auszuschalten. In Gewerbegebieten brennt dann zwischen 23 und 5 Uhr keine Lampe mehr. Ausnahme bilden die Tage vor Feiertagen. An den Kreisverkehren Buschoff, Europaplatz und Hansaplatz sowie am Fußgängerüberweg Weststraße / Kampstraße gelten die neuen Licht - Regeln nicht. Die Stadt will damit jährlich 100.000 Euro einsparen. Vorbild ist die Stadt Rheine. Dort wird die Straßenbeleuchtung ebenfalls teilweise abgeschaltet. Mehr Unfälle oder Straftaten gibt es dort dadurch nicht.