Responsive image

on air: 

Tom Hoppe
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ahlen zeigt Flagge

Rund 50 Akteure haben sich gestern im Ahlener Stadtpark beim interkulturellen Fest „Ahlen zeigt Flagge“ pärsentiert. Zum inzwischen achten Mal wurde dieses Integrationsfest gefeiert. Das abwechslungsreiche Programm für die ganze Familie stand auch in diesem Jahr wieder unter dem Motto „Ahlen ist Dein Zuhause – Egal woher Du kommst“. Am Fest der Kulturen beteiligen sich jedes Jahr unter anderem Vereine, Kitas, Schulen, Musikgruppen und Tanzformationen. Mit Verkleidungen, Tänzen und anderen Einlagen wollen sie sich und ihren Kulturkreis zeigen. Die Organsiatoren zogen gestern eine positive Bilanz. Mehrere Tausend Besucher kamen und das Wetter spielte mit. Es sei ein super Fest, hieß es von den Veranstaltern.

 

Stichwahl in Warendorf: Huerkamp unterstützt Horstmann
Eine Woche vor der Stichwahl um das Bürgermeisteramt der Stadt Warendorf hat sich der ausgeschiedene dritte Kandidat positioniert. Peter Huerkamp hatte bei der Wahl am vergangenen Sonntag die...
Entschärfung in Münster abgeschlossen
Die Entschärfung der beiden gefundenen Blindgänger aus dem Zweiten Weltkrieg in Münster-Mauritz ist abgeschlossen. Das umliegende Sperrgebiet ist aufgehoben, die Menschen können in ihre Häuser zurück....
Feuer auf Balkon in Sassenberg
Bei einem Feuer in Sassenberg ist in der Nacht zu Sonntag ein Mensch verletzt worden. Das Feuer war auf einem Balkon im Dachgeschoss eines Mehrfamilienhauses an der Greffener Straße ausgebrochen. Die...
Kein Straßenkarneval in Beckum
In Beckum fällt der Straßenkarneval 2021 aus. Diese Info hat Radio WAF am Vormittag auf Nachfrage erhalten. Wolfgang Krogmeier, aus dem Präsidium der Dachorganisation des Beckumer Karnevals, sagte im...
Bauarbeiten auf der Strecke Warendorf-Milte
Pendler auf der Strecke Warendorf-Milte-Ostbevern müssen sich ab Montag auf lange Umwege einstellen. Der Landesbetrieb straßen.nrw sperrt die Strecke Warendorf-Milte vollständig und bis Mitte Oktober...
Kreis Warendorf sieht Handlungsbdarf beim Umgang mit der Afrikanischen Schweinepest
Schon bevor die Afrikanische Schweinepest – kurz ASP –  bei einem toten Wildschwein in Brandenburg nachgewiesen wurde, war diese Tierseuche schon Thema bei uns im Kreis. Gemeinsam mit anderen...