Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ahlener wegen Totschlags vor Gericht

Ein 52-jähriger Ahlener muss sich ab heute vor Gericht verantworten. Ihm wird Totschlag vorgeworfen. In der Silvesternacht soll der 52-jährige seine Frau erwürgt haben - nach einem Streit über eine andere Frau, zu der über soziale Medien Kontakt gehabt haben soll. Der Angeklagte hatte selbst die Polizei gerufen und die Tat auch gleich gestanden. Damals sagte er den Ermittlern von Polizei und Staatsanwaltschaft, er könne sich sein Handeln nicht erklären und bedauere die Tat. Insgesamt hat das Landgericht Münster vier Verhandlungstage angesetzt, das Urteil soll in einem Monat fallen.