Responsive image

on air: 

Andreas Grunwald
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Akten vernichten nach den Regeln des Datenschutzes

Wohin mit alten Kontoauszügen oder anderen sensiblen Unterlagen? Einzeln zerreißen und dann wegwerfen, das reicht vielen nicht. Akten aussortieren – und dann fachgerecht vernichten lassen: Das ist bald wieder in Ostbevern möglich. Dort gibt es im März eine gesonderte Aktenvernichtungsaktion am Recyclinghof. Für die sichere Aktenvernichtung steht geschultes Personal einer Fachfirma am Recyclinghof. Dort werden alte Belege und Unterlagen in speziellen Sicherheitsbehältern erfaßt und nach Vorgaben des Datenschutzgesetzes vernichtet, teilt die Gemeinde mit. In vergangenen Jahren war das Angebot durchweg positiv angenommen worden. Dieses Jahr ist der Termin am 4. März von 10 bis 12 Uhr.

91 Neuinfektionen am Wochenende im Kreis Warendorf / Sieben-Tage-Inzidenz geht weiter zurück
Das Gesundheitsamt des Kreises Warendorf meldete am Wochenende (23./24. Januar) 91 neue Corona-Infektionen und einen weiteren Todesfall. Eine 92-jährige aus Telgte ist in einem Seniorenheim...
Kreis Warendorf hat die meisten verschuldeten Menschen in den Kreisen des Münsterlandes
Der Kreis Warendorf hat unter den Münsterland-Kreisen prozentual die meisten verschuldeten Menschen. Das geht aus dem aktuellen Schuldneratlas Münsterland hervor. Den hat das Münsteraner...
Kreispolizei warnt vor Dreiecksbetrug
Die Polizei im Kreis Warendorf warnt vor Trickbetrügern auf Online-Frohmärkten. Kreisweit seien in den vergangenen Tagen mehrere Fälle gemeldet worden, heißt es. Die Masche der Kriminellen ist der...
Medizinische Masken beim Einkaufen auch im Kreis Warendorf
Am Montag treten die neuen Corona-Schutzverordnungen in Kraft. Im Kreis Warendorf heißt das auch, dass schärfere Maskenregeln gelten. Wer mit Bus und Bahn fahren oder zum Arzt gehen will, muss einen...
Sendenhorst koordiniert Einkaufs- und Alltagshilfen für Bürger in Quarantäne
Wer in Sendenhorst oder Albersloh unter Quarantäne steht und vor Ort keine Angehörigen hat, kann jetzt auf Hilfe von der Stadt hoffen. Ehrenamtliche sollen sich um den Einkauf oder um das Gassi-Gehen...
RVM fährt weiter mit geänderten Zeiten im Kreis Warendorf
Die Busse des Regionalverkehrs Münsterland RVM fahren im Kreis Warendorf erst einmal weiter nach dem Ferienfahrplan. Grund ist der verlängerte Lockdown, heißt es vom Verkehrsunternehmen. Bis...