Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Aktion Kleiner Prinz bittet um Hilfe für den Kongo

Im Osten Kongos sind die Kämpfe zwischen Regierung und Rebellen wieder entflammt - betroffen davon ist auch das Bethesda Hospital in Goma - ein Projekt des Warendorfer Kinderhilfswerks Aktion Kleiner Prinz. Die Aktion ruft daher zu Spenden für ihr Krankenhaus auf. Die Situation in Goma sei nach dem erneuten Ausbruch der Kämpfe desolat. Rund 70.000 Flüchtlinge halten sich in der Stadt auf - viele von ihnen verelendet oder schwer verletzt. Das Bethesda Hospital sei überfüllt, Patienten kämen mit Stich- oder Schussverletzungen, beschreibt der Arzt Bernd Otte die Situation vor Ort. Auch sei die Versorgung mit Wasser und Strom schwierig, und es fehle an Medikamenten, Betten, Matrazen, Decken. Vor sechs Jahren ist das Hospital in Goma auf Initiative der Aktion Kleiner Prinz gegründet worden. Spenden werden unter der Konto-Nummer 62062062 bei der Sparkasse Münsterland-Ost (BLZ 40050150) angenommen