Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Aktion Kleiner Prinz hilft Flüchtlingen in Griechenland

Die Aktion Kleiner Prinz will den Flüchtlingen helfen, die an der griechisch-mazedonischen Grenze festsitzen. Die Warendorfer Hilfsorganisation ruft zu Geld- und Sachspenden auf und will in Kürze einen Hilfstransport auf den Weg bringen.

Seitdem Mazedonien seine Grenze zu Griechenland geschlossen hat, sind tausende Flüchtlinge im griechischen Grenzort Idomeni gestrandet. Diesen Menschen will die Aktion Kleiner Prinz helfen. Ab morgen werden täglich zwischen zehn und 18 Uhr am Zentrum der Aktion Kleiner Prinz in der Beckumer Straße in Warendorf Sachspenden entgegen genommen. Gebraucht werden unter anderem saubere gebrauchsfähige Kleidung, Schuhe, Isomatten oder Schlafsäcke.

Weitere Hilfsgüter wie Zelte sollen vor Ort beschafft werden. Geldspenden erbittet die Aktion Kleiner Prinz unter dem Stichwort „Kinder am Grenzzaun“ auf ihr Konto bei der Sparkasse Münsterland Ost, IBAN DE46 4005 0150 0062 0620 62, BIC WELADED1MST