Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Aktionstage zur Suchtvorbeugung

In Warendorf werden die Aktionstage zur Suchtvorbeugung vorbereitet. Sie richten sich an Kindergarten- und Schulkinder, Eltern und Fachleute. Los geht’s nächsten Donnerstag – für zwei Wochen bis zum 17. November. 2000 Teilnehmer haben sich angemeldt, hieß es gestern von den Verantwortlichen. Das sind Kreisjugendamt, die Fachstelle für Suchtvorbeugung in Ahlen und die Jugendpflege der Stadt Warendorf. Bei den Aktionstagen geht es um die Mediennutzung bei Kindern und Jugendlichen und die Gefahren von Alkohol und anderen Drogen. Dafür will man ein Bewusstsein schaffen. Auch die Vorbildfunktion der Eltern wird Thema sein.