Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Ammoniakaustritt in Oberfinanzdirektion

In der Oberfinanzdirektion in Münster ist am Nachmittag Ammoniak ausgetreten. Die Feuerwehr rückte mit 37 Einsatzkräften und neun Wagen an. Für die 350 Beschäftigten an der Andreas Hofer-Straße im Osten der Stadt war der Arbeitstag zuende. Feuerwehr-Trupps mit Schutzanzügen konnten den Gasaustritt aus einem Kühlaggregat im Keller schließlich stoppen. Die genaue Ursache muß noch ermittelt werden. Verletzt wurde niemand. Die Feuerwehr war insgesamt vier Stunden vor Ort.