Responsive image

on air: 

Sascha Scheuer
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Amokfahrt: Die Spurensuche geht weiter

Fassungslosigkeit und Entsetzen nach der Amokfahrt in Münsters Altstadt: Im Dom zu Münster haben etwa 1500 Menschen am Abend der Opfer gedacht. Vor allem das "Warum" beschäftigt sie - und das stellte Bischof Felix Genn auch in den Mittelpunkt seiner Predigt. Schon am Mittag hatten Bundesinnenminister Horst Seehofer, NRW-Ministerpräsident Armin Laschet und NRW-Innenminister Herbert Reul den Angehörigen ihr Mitgefühl ausgesprochen. Sie waren gestern zu einer gemeinsamen Pressekonferenz nach Münster gekommen. Seehofer sprach von einer feigen und brutalen Tat und zeigte sich sichtlich betroffen. Laschet lobte die Besonnenheit der Münsteraner.

Die Spurensuche der Polizei läuft unterdessen weiter. Die Ermittler versuchen sich ein Bild über das Verhalten des Täters in den Vorwochen zu machen und werten die Spuren vor dem blutigen Abschied des 48-jährigen aus. Inzwischen hat die Polizei die vier Wohnungen des Mannes durchsucht. Nach einer ersten Sichtung hätten sich keine Hinweise auf ein politisches Motiv ergeben, sagt die Polizei. Der Industrie-Designer mit sauerländischen Wurzeln sei bereits durch Suizid-Gedanken aufgefallen, hieß es weiter. Das geht aus einer Mail an Bekannten hervor, die er Ende vergangenen Monats geschrieben hatte. Aber auch aus einer Art Lebensbeichte, die in einer seiner Wohnungen in Ostdeutschland gefunden wurde.

Drei Corona-Neuinfektionen im Kreis Warendorf
Bei uns im Kreis Warendorf gab es heute drei Neuinfektionen mit dem Coronavirus, dass meldet das Kreisgesundheitsamt. Derzeit sind 25 Menschen infiziert und damit drei mehr als gestern. 831 Menschen...
Maskenpflicht für Schüler im Kreis Warendorf nach den Sommerferien
Die Schülerinnen und Schüler der weiterführenden Schulen bei uns im Kreis müssen ab nächster Woche Mittwoch mit einem Mund-Nasen-Schutz zur Schule gehen. Das hat heute das NRW-Schulministerium...
Polizei sucht Zeugen nach Unfall auf B64
Am Freitagabend [31.7] hat es auf der B 64 einen Autounfall mit einem Schwerverletzten gegeben. Jetzt werden Zeugen des Unfalls gesucht, heißt es heute von der Kreispolizei. Ein 20-jähriger...
Tönnies in Rheda schlachtet wieder mehr Schweine
Der Fleischkonzern Tönnies schlachtet wieder mehr Schweine. Am Stammsitz in Rheda wurde eine zweite Schicht eingebunden. Die Schlachtung und Zerlegung von Schweinen sei seit Freitag in Absprache mit...
Zwei Jugendliche in Beckum überfallen
In Beckum sind am Samstagabend zwei junge Menschen bedroht und beraubt worden. Gegen 23:15 Uhr waren ein 19-jähriger und eine 18-Jährige mit ihren Fahrrädern auf der Nordbergstraße unterwegs, als sie...
Freibäder und Badeseen im Kreis ziehen Wochenend-Bilanz
Das warme Wetter am Wochenende hat für eine Menge Besucher bei Freibädern und Badeseen bei uns im Kreis gesorgt. Dabei wurden die Hygiene- und Abstandsregeln während der Corona-Pandemie weitgehend...