Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Amtseinführung von Bischof Genn

Der neue Diözesanbischof von Münster, Felix Genn, wird morgen offiziell in sein Amt eingeführt. Der 59jährige wird damit der 76. Bischof von Münster. Er tritt die Nachfolge von Reinhard Lettmann an. Über 50 Bischöfe aus dem In- und Ausland werden erwartet, ebenso Tausende Gläubige aus allen Teilen des Bistums. Mit einem feierlichen Pontifikalamt um 15 Uhr wird Genn sein Amt an der Spitze der drittgrößten deutschen Diözese antreten. Wegen der vielen Ehrengäste und des erwarteten Andrangs wird die Liturgie auf Großbildleinwänden in die benachbarten Pfarrkirchen übertragen. Auch im Internet kann die Messe beobachtet werden, unter http://www.kirchensite.de/. Genns Grußwort zum Amtsantritt wird zudem in allen Sonntagsgottesdiensten im Bistum Münster verlesen.