Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Anrufe von falschen Polizisten

Anrufe von falschen Polzisten bereiten der Kreispolizei derzeit Sorgen. Sie würden sich in den letzten Tagen häufen. Die Unbekannten haben dabei besonders ältere Menschen im Visier. Die Anrufer gaukeln den Senioren zum Beispiel vor, dass sie Einbrecher festgenommen hätten und sie bei der Durchsuchung ihre  Kontaktdaten gefunden hätten. Oder aber sie erzählen, dass es Einbrüche in der Nachbarschaft gab – im Laufe des Gesprächs versuchen sie dann, an Informationen zu kommen. Zum Beispiel, wo der Angerufene sein Bargeld oder andere Wertgegenstände aufbewahrt oder sie fragen nach Kontodaten. In einigen Fällen werden die Opfer so verunsichert, dass sie den falschen Polizisten alles sagten und sich sogar bereit erklären, Geld zu geben. Die Kreispolizei  - also die echte - rät: Bloß keine Informationen preisgeben, man soll sich immer den Namen des angeblichen Polizisten geben lassen und anschließend auf der Wache anrufen.