Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Arbeiten in abgebrannter Schalterhalle

In die Reparaturarbeiten rund um die abgebrannte Schalterhalle der Volksbank Ahlen kommt Bewegung. Auf Anfrage von Radio WAF hieß es von der Volksbank, dass die Reparaturarbeiten Ende April beginnen könnten. Am 29. Dezember hatte ein geistig verwirrter Mann durch Brandsätze die Schalterhalle in der Fußgängerzone in Brand gesteckt. Rund 50.000 Arbeitsstunden sind inzwischen investiert worden, um die erste bis dritte Etage toxikologisch zu reinigen. In der derzeit komplett leer stehenden Halle könnten die Reparaturarbeiten Ende des Monats beginnen. Die Ausschreibungen zu den Arbeiten werden in Kürze zurückerwartet. Sollte der Zeitraum eingehalten werden, könnte die Schalterhalle im Oktober fertig gestellt sein. Der Schaden wird inzwischen auf mehr als zwei Millionen Euro geschätzt.