Responsive image

on air: 

Philipp Finkelmeier
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Arbeitskräftenachfrage steigt stetig

Die Wirtschaftskrise hat den Arbeitsmarkt im Kreis Warendorf nicht so tief getroffen wie befürchtet. Diese Bilanz für das vergangene Jahr wurde gestern bei der Agentur für Arbeit in Ahlen gezogen. Durchschnittlich waren 2010 fast 9000 Menschen im Kreis arbeitslos. Und so fasst der Leiter der Agentur für Ahlen, Joachim Fahnemann, die Entwicklung zusammen: Die Arbeitslosenzahl sei seit dem vergangenen Februar rückläufig, die Kurzarbeit habe ihren Höhepunkt längst überschritten und die Nachfrage nach Arbeitskräften lege seit Jahresbeginn deutlich zu. Fahnemann bescheinigt den Unternehmen im Kreis Weitblick - trotz der Krise: Vier Prozent mehr Ausbildungsstellen als im Vorjahr wurden gemeldet - insgesamt 1700. Um qualifizierte Mitarbeiter halten zu können, wurden laut Fahnemann außerdem flexible Arbeitszeitmodelle und Kurzarbeit intensiv genutzt.

Kollenbach in Beckum verunreinigt
In Beckum ist der Kollenbach mit einer unbekannten Flüssigkeit verunreinigt worden, teilte die Stadt Beckum mit. Sie hat jetzt Strafanzeige gegen Unbekannt gestellt. Das Amt für Umweltschutz des...
Freibadsaison in Drensteinfurt und Ostbevern geht zu Ende
Als eines der letzten Freibäder im Kreis schließt heute das Erlbad in Drensteinfurt. Noch bis 20 Uhr kann man dort heute schwimmen gehen. Mit den Besucherzahlen bleibe man in diesem Jahr hinter Zahlen...
Internet und Telefon in Ostbevern wieder da
In Ostbevern ist die Netz-Störung seit dem Mittag behoben. Betroffene haben uns angerufen, dass Telefon und Internet wieder funktionieren. Fast fünf Tage hatten sie warten müssen. Die Störung war...
Fahrstuhl in Ahlener Krankenhaus nach Brand weiter gesperrt
Nach dem Feuerwehreinsatz im Ahlener Sankt Franziskus-Hospital ist der betroffene Aufzug auch heute noch stillgelegt. Das hat uns am Morgen eine Sprecherin des Krankenhauses bestätigt. Die...
Ein Corona-Fall an der Laurentius-Grundschule in Warendorf
Corona hat die Laurentius-Grundschule in Warendorf erreicht: Dort ist ein Kind nachweislich mit dem Virus infiziert. Bereits gestern hatte die Schulleitung Eltern und Schüler über den Fall informiert....
Internet in Ostbevern soll heute wieder laufen - Kunden sind verärgert
Seit Montag haben viele Haushalte und Betriebe in Ostbevern und Brock kein Internet und Telefon – wegen einer technischen Störung vor Ort. Viele Kunden vor allem der Deutschen Glasfaser sind deswegen...