Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Arbeitslosenzahl erneut gesunken

Der Arbeitsmarkt im Kreis Warendorf hat sich weiter positiv entwickelt.  Während die Arbeitslosenquote bei 5,6 Prozent verharrt, hat sich die Arbeitslosenzahl Ende dieses Monats auf nun 8128 Menschen verringert. Das sind 43 weniger, als noch in Oktober. Dass sich die Arbeitsloigkeit nur wenig reduziert habe, verwundere nicht, heißt es vom Leiter der Agentur für Arbeit in Ahlen, Joachim Fahnemann. Das sei wegen der deutlichen Rückgänge der Vormonate nicht anders zu erwarten gewesen. Die Stellenmeldungen haben in diesem Monat um 11,8 Prozent zugenommen. 711 neue Stellen wurden gemeldet. In Beckum ist die Zunahme im Vergleich zum Vorjahr am größten. Nach wie vor gebe es eine hohe Dynamik am Arbeitsmarkt, so Fahnemann. Davon würden Ältere aber bisher nicht genauso profitieren, wie andere Personengruppen. Er warnt aber auch, dass sich diese gute Entwicklung nicht weiter fortsetzen werde: Der Winter stehe bevor und dann sei mit einem Anstieg der Arbeitslosenzahlen zu rechnen.