Responsive image

on air: 

Julia Vorpahl
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Arbeitslosenzahl geht leicht zurück

Der Arbeitsmarkt im Kreis Warendorf hat sich im September leicht erholt. Die Zahl der Arbeitslosen ist um 146 auf 8.701 gesunken – die Quote um 0,1 Punkte auf 5,8 Prozent. Die Entwicklung sei typisch für die Jahreszeit, sagte der Chef der Arbeitsagentur Ahlen-Münster Joachim Fahnemann. Nach den Sommerferien stellen Arbeitgeber erfahrungsgemäß neues Personal ein. Und besonders für junge Menschen zwischen 15 und 25 ist der Arbeitsmarkt zurzeit stark in Bewegung. Viele aus dieser Altersgruppe nehmen nach einer kurzen Phase ohne Job wieder Arbeit auf, oder sie beginnen mit Ausbildung oder Studium. Der saisontypische Rückgang der Arbeitslosigkeit fällt in diesem Jahr unterm Strich aber schwächer aus als im Vorjahr.