Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Arbeitslosenzahl geht weiter zurück

Die positive Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt im Kreis Warendorf hält an. Im April waren 8730 Frauen und Männer bei uns arbeitslos gemeldet - 220 weniger als im März, heißt es von der Agentur für Arbeit Ahlen Münster. Die Arbeitslosenquote liegt aktuell bei 5,8 Prozent, 0,1 Prozentpunkte niedriger als im Vormonat. Gründe für den deutlichen Rückgang sieht die Arbeitsagentur in der Frühjahrsbelebung und der stabilen Konjunktur. Alle Gruppen profitieren davon. Besonders aber die jungen Menschen. Die Jugendarbeitslosigkeit ist um 4,4 Prozent zurückgegangen. Eine neue Beschäftigung konnten vor allem diejenigen finden, die eine abgeschlossene Berufsausbildung vorweisen konnten. Die Arbeitgeber zeigten hohe Einstellungsbereitschaft im April  - auch gegenüber dem Vorjahr. Saisontypisch waren Arbeitskräfte im Garten und Landschaftsbau gefragt, aber auch Bewerber im Gesundheitswesen hatte gute Chancen.