Responsive image

on air: 

Marvin Konrad
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Arbeitslosenzahl im Kreis Warendorf im August leicht gesunken

Die Arbeitslosenzahl im Kreis Warendorf ist im August gegenüber dem Vormonat leicht gesunken. Das sei das erste Mal seit Beginn der Corona-Krise, meldet die Agentur für Arbeit Ahlen-Münster in ihrem aktuellen Arbeitsmarktbericht. Insgesamt waren knapp 8.870 Menschen im August ohne Job. Im Juli waren es noch 26 mehr. 

Für Agenturleiter Joachim Fahnemann ist die Entwicklung ein positives Signal.  Man wisse, dass es im Handwerk und im Gesundheitswesen Personal gesucht werde. Auch in vielen anderen Bereichen geben es einen vorsichtigen Optimismus, sodass wieder Mitarbeiter eingestellt werden. Ob das so bleibt, hänge jetzt auch vom weiteren Corona-Infektionsgeschehen ab.

Im August meldeten Unternehmen und Verwaltungen im Kreis 465 neue freie Stellen. Damit sind es fast so viele wie im August des vergangenen Jahres. Insgesamt sind rund 2.550 offene Stellen bei der Agentur für Arbeit gemeldet, auf die sich Jobsuchende bewerben können.