Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Arbeitslosenzahl sinkt minimal

Die Zahl der Arbeitslosen im Kreis Warendorf ist im August nur minimal gesunken. 9.201 Menschen sind ohne Job, das bedeutet einen Rückgang um nur 29 gegenüber dem Vormonat. Damit pendelt sich die Arbeitslosenquote bei 6,4 Prozent ein. Der Abwärtstrend ist im Monat August gestoppt, aber die weitere Entwicklung ist weiterhin als schwierig einzuschätzen". So fasst Joachim Fahnemann, Leiter der Agentur für Arbeit Ahlen zusammen. Besondere Sorgen bereiten ihm wie so oft die jungen Arbeitslosen unter 25 Jahren. Deren Zahl sank minimal - der Übergang in Ausbildung oder Berufsleben seit unter dem Einfluss der Wirtschaftskrise ein steiniger Weg, so Fahnemann. Das zeige der Vergleich zum Vorjahr, mit einem Anstieg um nahezu die Hälfte. Die Betriebe müssten in den Jugendlichen die Fachkraft von morgen erkennen, sagte Fahnemann.