Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Arbeitsmarkt bleibt stabil

Die Arbeitslosigkeit im Kreis Warendorf ist in diesem Monat leicht gestiegen. Insgesamt waren 8.850 Menschen ohne Job, 40 hr als im Juli. Die Arbeitslosenquote liegt bei uns bei 5,8 Prozent und ist damit um 0,1 Prozentpunkte gestiegen. Verglichen mit dem Vorjahr gibt es aber weiterhin einen leichten Rückgang. Der Leiter der Arbeitsagentur Ahlen-Münster, Joachim Fahnemann, sieht deshalb weiterhin einen stabilen Arbeitsmarkt bei uns. Deutlich angestiegen ist dagegen die Zahl der ausländischen Arbeitslosen. Nach und nach erreichen die Flüchtlinge des letzten Jahres den regionalen Arbeitsmarkt, sagte Fahnemann. Es sei weiter eine vorrangige Aufgabe, Flüchtlinge sprachlich und beruflich so zu qualifizieren, dass sie den Anforderungen des hiesigen Arbeitsmarktes entsprechen.