Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Arbeitsmarkt im Aufwind

Der Arbeitsmarkt im Kreis Warendorf profitiert von der stabilen Konjunktur, die Nachfrage nach Arbeitskräften steigt. So fasst die Agentur für Arbeit Ahlen-Münster die Lage im März zusammen. 9.070 Männer und Frauen waren im März arbeitslos gemeldet, das sind 115 weniger als noch im Februar. Dazu verzeichnete die Agentur für Arbeit im Kreis deutlich mehr neue freie Stellen, Arbeitgeber und Verwaltungen meldeten fast 15 Prozent mehr freie Jobs. Das ist eine sehr erfreuliche Entwicklung, sagt Joachim Fahnemann, Leiter der Agentur. Er sieht nicht nur eine für die Jahreszeit typische Belebung – viele Unternehmen in der Region hätten gut gefüllte Auftragsbücher und rechneten mit weiterhin starker Konsumentwicklung. Von der steigenden Nachfrage nach Arbeitskräften profitierten besonders Jugendliche und junge Erwachsene.