Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Arbeitsmarkt vom Winter gezeichnet

Auch im Kreis Warendorf hat der Winter Spuren auf dem Arbeitsmarkt hinterlassen. Nach Angaben der Agentur für Arbeit Ahlen Münster haben sich im Januar bei uns fast 500 mehr Menschen arbeitslos gemeldet als im Dezember. Ihre Zahl stieg auf insgesamt 9142. Die Quote liegt nun bei 6,1 Prozent – und damit auf dem Niveau des Vorjahreszeitraumes. Der bislang relativ milde Winter und die gute Auftragslage der Unternehmen würden dem Arbeitsmarkt helfen, sagt Agenturchef Joachim Fahnemann. Er spricht von einer robusten Lage.