Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Arbeitsmarkt weiter im Herbstaufschwung

Auch im Kreis Warendorf ist die Zahl der Arbeitslosen im Oktober gesunken. Nur noch 7.156 Menschen waren arbeitslos gemeldet, das ist ein Rückgang um mehr als 250. Besonders stark profitierten Männer sowie Jugendliche und junge Erwachsene von dieser Entwicklung, heißt es von der Agentur für Arbeit Ahlen Münster. Die Zahlen spiegeln sowohl die allgemein gute wirtschaftliche Lage, als auch die anhaltend positiven Effekte des Herbstaufschwungs wieder, so das Fazit von Joachim Fahnemann, Leiter der Agentur. Der Aufschwung habe sich schon im letzten Monat bemerkbar gemacht. Dabei setzten Unternehmen aber nicht nur auf neue erfahrene Mitarbeiter, sondern auch vermehrt auf junge Arbeitskräfte. Eine Entwicklung, von der die Unternehmen langfristig profitieren, denn so bleiben Fachkräfte in der Region.