Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Arbeitsplatzabbau bei Bütfering

Die Zukunft der Firma Bütfering in Beckum ist entschieden. Der Aufsichtsrat des HOMAG Konzerns hat am Freitag einen Konzept freigegeben, nachdem es in Beckum zu erheblichen Einschnitten kommen wird: Auf Anfrage von Radio WAF hat die Geschäfstführung heute Einzelheiten bekannt gegeben: das Konzept sieht einen Stufenplan bis Ende 2012 vor, bei dem 21 Arbeitsplätze gestrichen werden. Unter Vorbehalt weiterer Verhandlungen soll der Bereich Metallschleifmaschinen mit 16 bis 20 Mitarbeitern in Beckum bleiben, aber mittelfristig verkauft werden. Der Bereich Holzschleifmaschinen soll beim Schwesterunternehmen Weeke Bohrsysteme in Herzebrock- Clarholz integrieret werden. Etwa 60 Mitarbeiter werden dann an den neuen Standort wechseln. Dem HOMAG Konzern ist die Firma Bütfering Schleiftechnik GmbH seit 2002 angeschlossen. Insgesamt sind derzeit knapp 120 Mitarbeiter in Beckum beschäftigt.