Responsive image

on air: 

Leonie Lagrange
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

ASG sammelt Fakten pro Sporthalle

Der geplante Neubau einer Sporthalle in Ahlen steht kurz vor der endgültigen politischen Entscheidung. Am 7. Oktober soll der Ahlener Rat das Projekt auf den Weg bringen. Nach drei Jahren Vorbereitung sei zuletzt die politische Diskussion aufgrund der Finanznot der Stadt unsachlich geworden, hieß es heute von der Ahlener Sportgemeinschaft. Die Baukosten betragen 2,8 Millionen Euro und werden vom Land mit 1,9 Millionen Euro gefördert. Neben Eigenleistungen der ASG und Sponsor-Unterstützung bliebe eine jährliche Belastung von höchstens 75.000 Euro für die Stadt Ahlen, so die ASG.