Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Asgaard-Prozess geht weiter

Der Prozess um zwei ehemalige Chefs der Sicherheitsfirma Asgaard zieht sich: Ein zusätzlicher Verhandlungstag wurde angehängt. Ob das reicht ist noch unklar, hieß es auf unsere Nachfrage vom Amtsgericht in Münster. Die beiden Angeklagten aus Dolberg und Münster sollen gegen das Außenwirtschaftsgesetz verstossen haben – mit einem Somalia-Geschäft, das sich um Söldnerdienste drehte. 2009 hatten die beiden Asgaard-Geschäftspartner einen Vertrag mit einem Clan-Chef geschlossen. Der hatte damals Anspruch auf das Präsidentenamt in Somalia erhoben, wurde von den Vereinten Nationen aber nicht anerkannt. In dem Vertrag wurden bestimmte Dienstleistungen vereinbart, für eine Summe von 4 Millionen Euro. Einsätze in Somalia habe es aber nie gegeben, sagte der angeklagte Dolberger aus. Gegen deutsche Interessen habe man nicht verstossen, hieß es. Dass man sich von Anfang an mit den deutschen Behörden abstimmen wollte, will die Verteidigung jetzt auch belegen: Sie hat entsprechende Beweisanträge angekündigt. Am 5. Oktober wird der Prozess fortgesetzt, Zeugen aus Politik und Behörden sollen dann gehört werden. Davon erhofft man sich mehr Klarheit darüber, ob strafbare Handlungen vorliegen.

Feuerwehr rückt zu Industriebrand in Ostbevern aus
In Ostbevern läuft seit dem Morgen  ein größerer Feuerwehreinsatz. An der Raiffeisenstraße hatte gegen 8.30 Uhr eine Industrieanlage des Unternehmens Westeria Fördertechnik Feuer gefangen. Menschen...
Kreis-CDU startet Nominierungsverfahren für Bundestagswahl-Kandidaten
Der langjährige CDU-Bundestagsabgeordnete Reinhold Sendker aus Westkirchen will im nächsten Jahr bei der Bundestagswahl nicht mehr antreten – so hat er es angekündigt. Deshalb sucht der...
Coronafälle: Kreis Warendorf steht in engem Austausch mit Hamm
Im benachbarten Hamm steigen die Coronazahlen weiter an. Dort gelten ab heute wieder strengere Maßnahmen – damit sich nicht noch mehr Leute anstecken. Feiern mit mehr als 25 Personen müssen ab jetzt...
Brückenteilabsturz in Vadrup: Ermittlungsverfahren eingestellt
Das Ermittlungsverfahren zum Absturz des Brückenteils auf die Gleise in Westbevern-Vadrup ist eingestellt worden. Darüber hat die Staatsanwaltschaft Münster die Stadt Telgte gestern informiert. Die...
"Kirmes-Freizeitpark" in Ahlen ab 2. Oktober
Vom 2. bis 11. Oktober werden sich in Ahlen die Karussells drehen. Musste die Frühjahrskirmes noch wegen des bundesweiten Corona-Lockdowns notgedrungen ausfallen, findet nun ein „Kirmes Freizeitpark“...
Keine Sperrung der Ortsdurchfahrt in Telgte-Westbevern für LKW-Verkehr
In Telgte-Westbevern ist die Enttäuschung groß: das Verkehrsministerium des Landes will den Ortskern für den überörtlichen LKW-Verkehr nicht sperren lassen, teilte die Stadt Telgte am Nachmittag mit....