Responsive image

on air: 

Markus Bußmann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Auch technotrans baut Stellen ab

Der Sassenberger Zulieferer für die Druckindustrie technotrans sieht einen deutlichen Umsatzrückgang auf sich zukommen. Deshalb will das Unternehmen sparen - durch die betriebsbedingte Kündigung von 30 Mitarbeitern. Mindestens 24 befristete Arbeitsverträge sollen zudem nicht verlängert werden. Die Sparmaßnahmen sollen bis Mitte 2009 rund acht Millionen Euro bringen. Die Sprecherin des Unternehmens, Thessa Roderig, sagte uns, technotrans sei nicht gefährdet - man wolle vielmehr sicherstellen, das es dem Unternehmen auch im kommenden Jahr gut gehe. Technotrans gehe zum Anfang des Jahres einem Umsatzrückgang von sieben bis acht Prozent entgegen, so Roderig weiter.