Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Auftakt zur Woche der Brüderlichkeit

Heute beginnt die Woche der Brüderlichkeit. Damit soll alljährlich die christlich-jüdische Verständigung gefördert werde. Im Kreis Warendorf stehen heute mehrere Auftaktveranstaltungen auf dem Programm. In Ahlen wird am Nachmittag die Ausstellung „Grenzland“ im bischöflichen Gymnasium Sankt Michael eröffnet. Sie zeigt familiengeschichtliche Hintergründe des aus Ahlen stammenden Filmregisseurs und Holocaust-Überlebenden Imo Moszcowicz. Die Ausstellung ist bis zum 25. März zu sehen. Im Haus Siekmann in Sendenhorst beginnt die Woche der Brüderlichkeit um 20 Uhr im Haus Siekmann mit einem Vortrag über „Jüdische Kultur in Deutschland“.