Responsive image

on air: 

Markus & Ina
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Aurea wird per Schild beworben

Ein neues Werbeschild an der A 2 bei Oelde weist ab sofort auf das interkommunale Gewerbegebiet Aurea hin. Am Nachmittag haben die Kommunen Oelde, Rheda-Wiedenbrück und Herzebrock-Clarholz das 38 Quadratmeter große Schild präsentiert. Es soll darauf hinweisen, das ab sofort Industrie- und Gewerbeflächen in dem Gebiet an der Marburg verfügbar sind. Das neue Schild steht in unmittelbarer Nähe des neuen Autobahnanschlusses und ist aus beiden Fahrtrichtungen zu sehen. Im Aurea-Gewerbepark können ab dem Frühjahr 2008 rund 150 Hektar Fläche bebaut werden. Intensive Verhandlungen laufen bereits, hieß es von der Geschäftsführung.