Responsive image

on air: 

Simon Pannock
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Aus für Hauptschule Freckenhorst und höhere Steuern

Die Freckenhorster Hauptschule ist bald Geschichte. Erwartungsgemäß hat der Rat der Stadt Warendorf das Aus für die Schule zum kommenden Schuljahr beschlossen. Wegen einer vermeintlichen Benachteiligung Freckenhorsts hatten Ratsmitglieder zuvor Schmähbriefe erhalten. Bürgermeister Walter verurteilte die anonymen Briefeschreiber scharf. In der Abstimmung votierte eine Mehrheit von 24 Ratsmitgliedern für das Aus der Hauptschule. Mit einer Mehrheit gegen die Stimmen der SPD wurde auch die Einführung einer Zweitwohnungssteuer beschlossen. Einstimmig fiel hingegen der Beschluss zu Erhöhung der Grundsteuer A aus. Damit sollen Land- und Forstwirtschaftliche Betriebe stärker für die Sanierung von Wirtschaftswegen zur Kasse gebeten werden.