Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Auszeichnung für Europaschule Paul-Spiegel-Berufskolleg

Die NRW-Landesregierung zeichnet ein Projekt des Paul-Spiegel-Berufskollegs in Warendorf aus. In der Unterrichtsreihe eines Rechtskundekurses einer 11. Klasse ging es um Fragen des Europarechts. Es ging dabei um Fragen wie: Was ist der Unterschied zwischen einer Verordnung und einer Richtlinie? Wie stehen nationales und Europarecht zueinander? Welche Grundfreiheiten gibt es in der EU? Ihre Erkenntnisse haben die Schüler in einem Vortrag mit Film zusammengefasst. Gezeigt wurde das Ergebnis in Münster bei der Abschlussveranstaltung von „Europa macht Schule“ – einem Projekt unter der Schirmherrschaft des Bundespräsidenten. Die Auszeichnung durch die NRW-Landesregierung erreichte die Schüler per Brief aus der Staatskanzlei in Düsseldorf. Die Schüler leisteten „einen wichtigen Beitrag dazu, ihren Mitbürgerinnen und Mitbürgern Europa ein Stück näher zu bringen“, heißt es darin.