Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Auto kollidiert mit Kutsche

Ein Schwerverletzter und ein totes Pony - das sind die Folgen eines Unfalls zwischen einem Auto und einer Pferdekutsche. Gestern Morgen hatte ein 24-jähriger Warendorfer eine ihm entgegenkommende Pferdekutsche übersehen und war mit ihr zusammen gestoßen. Der Warendorfer fuhr auf der Sendenhorster Straße von Hoetmar Richtung Sendenhorst. Ungefähr einen Kilometer hinter dem Ortsausgangsschild Hoetmar wollte der 24-Jährige Warendorfer laut Polizei einen Transporter überholen. Aber erst nachdem er zum überholen angesetzt hatte, bemerkte er den ihm entgegenkommenden 75-jährigen Hoetmarer mit seiner Kutsche. Bei dem Zusammenstoß wurde das eingespannte Pony so schwer verletzt. Dass es noch an der Unfallstelle starb. Der Kutscher wurde schwerverletzt ins Warendorfer Krankenhaus gebracht.