Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Autobrände in Ahlen

In Ahlen hat es in der vergangenen Nacht mehrere Autobrände gegeben. Drei Wagen brannten vollständig aus – weitere wurden beschädigt, heißt es von der Polizei. Der erste Alarm ging gegen 0.25 Uhr ein. Die Einsatzkräfte wurden ins Gewerbegebiet Kleiwellenfeld gerufen. Auf einem Parkplatz an einer KfZ-Werkstatt stand ein Opel Astra in Flammen. Daneben stehende Wagen bekamen auch etwas ab. Zwei Stunden später wurden zwei weitere Brände gemeldet, diesmal an der Schacht- und an der Sachsenstraße, ebenfalls auf Parkplätzen. Der Gesamtschaden wird auf 10.000 Euro geschätzt. Die Polizei hat bis jetzt noch keine konkreten Hinweise auf die Täter. Die verbrannten Autos wurden sichergestellt. Nach ersten Ermittlungen schließt die Polizei nicht aus, dass zwei Autoaufbrüche gestern abend mit den Bränden zusammenhängen.