Responsive image
 
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Autofahrer fährt ungebremst gegen Betonpfleiler

Weil er sich geblendet fühlte, ist ein 39jähriger Autofahrer in der Nacht in Neubeckum gegen einen Betonpfeiler gefahren. Der Neubeckumer fühlte sich an einer Bahnunterführung von einem entgegenkommenden Wagen so geblendet, dass er ausweichen wollte. Dabei fuhr er ungebremst vor den Pfeiler. Der 39jährige musste verletzt ins Krankenhaus gebracht werden, an seinem Wagen entstand Totalschaden.