Responsive image

on air: 

Lars Niermann
---
---
Archiv der Nachrichten aus dem Kreis Warendorf

Autofahrer gefährdet Rettungskräfte

Bei einem Unfall auf der B 475 bei Ennigerloh sind am Morgen zwei Menschen verletzt worden. Während der Bergungsarbeiten gefährdete ein weiterer Autofahrer die Rettungskräfte. An der Kreuzung Westring / Zum Buddenbaum waren um kurz vor sieben Uhr zwei Autos und ein LKW ineinander geprallt. Die beiden Autofahrerinnen wurden dabei verletzt, sie wurden in Krankenhäuser nach Warendorf und Oelde gebracht. Die Feuerwehr Ennigerloh sicherte die Unfallstelle ab, die Kreuzung war für Unfallaufnahme und Bergungsarbeiten stundenlang gesperrt. Eine Fachfirma musste außerdem die Fahrbahn reinigen. Zu Beginn der Bergungsarbeiten versuchte ein Autofahrer aus Westkirchen, über den Grünstreifen und den Radweg an der Unfallstelle vorbeizufahren. Die Rettungskräfte dort konnten laut Feuerwehr Ennigerloh nur knapp einem Zusammenstoß entgehen.